Schul ABC

 

 

 

 

 

 

 

A

Acht-bis-Eins
Kinder können bei uns verlässlich von 8 Uhr bis Unterrichtsschluss um 13.20 Uhr betreut werden. Abholzeiten entsprechen dem Ende der Unterrichtsstunden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Team der Schulkindbetreuung (Tel 9760945).

Adresse
St. Michael Grundschule Reichswalde
Mönnekenwald 1a
47533 Kleve

Tel: 02821 49544   Email: 108960@schule.nrw.de

Änderungen
Bitte geben Sie uns Änderungen Ihrer eigenen Adresse / Telefonnummer immer direkt bekannt!

B Beurlaubung
Aus wichtigen persönlichen Gründen können Sie bei der Klassenlehrerin / beim Klassenlehrer für einige Stunden oder einzelne Tage schriftlich um die Beurlaubung bitten. Längere Beurlaubungen müssen bei der Schulleitung beantragt werden. Beurlaubungen direkt vor und nach den Ferien dürfen nicht gestattet werden.

Bücherei
Immer freitags können die Kinder in der großen Pause Bücher und CDs aus unserer recht umfangreichen Schülerbücherei ausleihen. Bitte achten Sie mit darauf, dass diese pfleglich behandelt und zurückgebracht werden.

D Datenschutz
Mit der Einschulung fragen wir ab, welche Daten und Fotos veröffentlicht werden dürfen. Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Daten werden nicht ohne Ihr Einverständnis weitergegeben.

Digitalisierung
Wir nutzen in allen Klassen iPads und bei Bedarf Notebooks. Alle Klassenräume haben ein digitales Board. In manchen Unterrichtseinheiten und beim Distanzlernen wird das Padlet genutzt, das auf der Homepage für jede Klasse hinterlegt werden kann.
Bei Bedarf kann ein digitales Endgerät (Laptop) an Familien ausgeliehen werden. Wenden Sie sich dafür bitte an die Klasselehrer.

E Elternsprechtage
Elternsprechtage finden zweimal pro Jahr statt. Die Termine finden Sie im Kalender auf der Homepage (www.grundschule-reichswalde.de).
F Förderkreis
Der Förderkreis unterstützt den Unterricht und das Schulleben unserer Schule finanziell, z.B. durch den Kauf von Spielgeräten für die Pausen, Lehr- und Lernmittel etc. Da diese Unterstützung allen Kindern zugutekommt, wäre es schön, wenn alle Familien für nur 6 € im Jahr Mitglied werden. (Anmeldeformulare finden Sie auf der Homepage.)

Förderunterricht
Um Ihre Kinder individuell zu fördern und zu fordern, bieten wir Förderunterricht in Kleingruppen an. Ob und in welcher Förderstunde Ihr Kind am Förderunterricht teilnimmt, entnehmen Sie den Informationen von den jeweiligen Lehrern. Förderunterricht wird auch klassenübergreifend durchgeführt.

 Fundsachen
Fundsachen finden Sie in beschrifteten Kisten neben dem Sekretariat. In den Ferien werden diese geleert und die Fundstücke noch eine Weile im Keller gelagert. Nach den Sommerferien gehen sie an eine caritative Einrichtung.

G Gesundes Frühstück

Regelmäßig bereiten Eltern ein gesundes Frühstück für die ganze Klasse vor: Obstspieße und Rohkost, Vollkornbrot und gesunde Brotaufstriche sind Beispiele. Die Kinder freuen sich über Fingerfood, das essfertig mitgebracht wird. Auch sonst sollten Sie Ihrem Kind stets ein gesundes Frühstück und ausreichend Getränke (Wasser oder Schorle) mit zur Schule geben.

  Gottesdienste
Ab dem zweiten Schuljahr finden regelmäßig Wortgottesdienste statt. Gemeinsam feiern alle Klassen den Weihnachtsgottesdienst. Besonders gestalten wir auch die Einschulungs- und Entlass-gottesdienste.
H Handy/ Smartwatches

Da wir Sie bei Unterrichtsausfall oder Unwohlsein Ihres Kindes von der Schule aus anrufen, benötigen unsere Grundschüler KEIN Handy. Das Benutzen von Handys ist den Schülerinnen und Schülern auf dem Schulgelände untersagt. Smartwatches sollen während des Unterrichts in den Schultaschen bleiben und dürfen nur auf eigenes Risiko mitgebracht werden.

Hausaufgaben
Hausaufgaben werden in unserem Hausaufgabenheft notiert und sollen von den Kindern selbstständig erledigt werden. Die Arbeitszeit beträgt laut Erlass 30 Minuten für die 1. und 2. Klassen, 45 Minuten für die 3. und 4. Klassen. Sollte Ihr Kind deutlich länger für die Haus-aufgaben benötigen oder große Schwierigkeiten haben, dann beenden Sie die Hausaufgaben und notieren dies für die Lehrerin.

Hausaufgabenheft
Unser schulisches Hausaufgabenheft, das alle Kinder zu Beginn jedes Schuljahres erhalten, dient auch dem Austausch über kurze oder individuelle Informationen – schauen Sie daher täglich in das Hausaufgabenheft! Am Wochenende sollten Sie das Hausaufgabenheft im vorgesehenen Feld unterschreiben.

Hausmeister
Herr Wingels ist unser Hausmeister. Er ist auch Ihr Ansprechpartner für Fundsachen.  

Homepage
www.grundschule-reichswalde.de – Hier finden Sie neben einem Ka-lender mit Terminen u.a. auch aktuelle Fotos, Formulare, Elternbriefe.

I Informationen
Alle wichtigen Informationen, die Ihre Kinder erhalten, legen wir in die gelbe Postmappe. Elternschreiben finden Sie auch auf der Homepage.
K Klassenfahrt
In der Regel fahren die Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu Beginn des 4. Schuljahres für 3 Tage auf Klassenfahrt. Sie werden frühzeitig darüber informiert.

Kopfläuse
Sollten Sie Läuse oder Nissen auf dem Kopf Ihres Kinders entdecken (was immer mal passieren kann und kein Zeichen von mangelnder Hygiene ist!), bitten wir Sie, diese umgehend zu behandeln. Nach erfolgreicher Behandlung kann Ihr Kind direkt wieder am Unterricht teilnehmen. Bitte informieren Sie uns über Läuse, damit wir andere Eltern anonym informieren können, um eine weiterer Verbreitung auszuschließen. Wenn Sie einen sogenannten „Läusezettel“ bekommen, kontrollieren Sie aus diesem Grund auch sorgfältig die Kopfhaut und Haare Ihres Kindes.

Krankmeldung
Eltern müssen der Schule umgehend mitteilen, wenn Ihr Kind den Unterricht nicht besuchen kann. Wir bitten, die Krankmeldung vor Unterrichtsbeginn telefonisch zu hinterlassen (Tel: 49544) oder einem Nachbarskind eine kurze Notiz mitzugeben.

Bitte informieren Sie immer auch die Schulkindbetreuung, wenn Ihr Kind dort angemeldet ist (Tel: 9760945).

Zusätzlich benötigen wir ein ärztliches Attest, wenn Ihr Kind direkt vor oder nach den Ferien fehlt.

L Lernapps

Im Unterricht stehen den Schülerinnen und Schülern iPads zur Verfügung (in jeder Klasse 15 Stück). Aktuell nutzen wir vor allem ab Klasse 2 folgende Lernapps:  Anton.App, Antolin, Trainingsheft.App (Denken und Rechnen).  Im DaZ-Unterricht wird die App Sag-es-auf-Deutsch verwendet. Auch zuhause sollten die Kinder an den Apps arbeiten können. Bei Bedarf können wir Laptops an Familien ausleihen.

M Mitarbeiter

Wir werden von unterschiedlichen Kräften unterstützt: u.a. unsere Schulsozialarbeiterin, Integrationshelfer, Praktikanten. Sie alle unterstützen uns bei der Förderung Ihrer Kinder, weshalb sie den Kindern immer auch Hilfen geben und Grenzen aufzeigen dürfen.

O OGS
Unsere Schule bietet eine Betreuung bis 16 Uhr an: die Offene GanztagsSchule. Informationen dazu erhalten Sie beim Team der Schulkindbetreuung (Tel: 9760945).  
P Pausen
In der „große Pause“ (20 Min.) wird die Spieleausgabe von Kindern aus den vierten Schuljahren übernommen, anders als in der „kleinen Pause“ (10 Min.). Bei starkem Regenwetter findet die „Regenpause“ in den Klassenräumen mit Spiel- und Malangeboten statt.

Postmappe
Jedes Kind sollte eine gelbe Postmappe haben, die für den Informationsaustausch zwischen Schule und Eltern wichtig ist. Hierin finden Sie aktuelle Informationen.

S Schnellhefter

Die Kinder verwenden bunte Schnellhefter, um ihre Arbeitsblätter abzuheften. Jede Mappenfarbe steht für ein bestimmtes Schulfach.

rot   = Deutsch          blau  = Mathematik           schwarz = Englisch

gelb = Musik             grün = Sachunterricht        orange   = Religion

 Schulbücher

Einige Schulbücher bekommt Ihr Kind von der Schule geliehen. Sorgen Sie dafür, dass alle entliehenen Schulbücher mit einem Schutzumschlag versehen werden. Bei einer Beschädigung dieser Bücher über das Maß der normalen Abnutzung hinaus, muss von den Eltern am Ende des Schuljahres eine angemessene Entschädigung geleistet werden (je nach Verschmutzung / Beschädigung und Alter des Buches zwischen 25 und 100 % des aktuellen Neupreises). Nach Bezahlung geht das entsprechende (alte) Buch in das Eigentum der Eltern über. Der Abnutzungsgrad der Bücher wird am Ende des Schuljahres von den Fachlehrern neben den Ausleihstempel auf der ersten Buchseite geschrieben.

Schulkindbetreuung
Wir können zwei verschiedene Betreuungszeiten anbieten: Acht-bis-Eins und OGS. Das Team der Schulkindbetreuung besteht aus mehreren pädagogischen Mitarbeiterinnen und befindet sich im Obergeschoss des Hauptgebäudes. Telefonisch ist sie erreichbar unter: 02821 9760945.

Schulmitwirkung
Eltern wählen in der Klassenpflegschaftssitzung (Elternabend) zu Beginn des Schuljahres zwei Vertreter für die Schulpflegschaft, in der über schulische Belange informiert und beraten wird. Die Schulpflegschaft wählt wiederum sechs Vertreter für die Schulkonferenz, in der gleichviele Lehrer vertreten sind und in der Beschlüsse gefasst werden.

 Schulweg

Die meisten Kinder unserer Schule wohnen so nah, dass sie zur Schule laufen können. Erst nach der Fahrradprüfung im 4. Schuljahr empfehlen wir gemeinsam mit der Polizei, dass die Kinder alleine mit dem Fahrrad zur Schule kommen. Den Kindern tut es sehr gut, wenn sie sich zwischen Frühstück und Unterricht bewegen. Spätestens nach den Herbstferien haben sich alle Kinder gut eingewöhnt und müssen nicht mehr über den Schulhof begleitet werden.

  Schwimmen
Im dritten Schuljahr haben die Kinder eine Stunde Schwimmunterricht pro Woche. Die Stadt organisiert die Busfahrten zum Schwimmbad. Die Kinder benötigen Badekleidung, Handtücher und Seife sowie IMMER eine Mütze für die nassen Haare nach dem Schwimmunterricht.

Sekretärin
Frau Esser ist unsere Sekretärin, an die Sie sich zu den Bürozeiten immer wenden können – derzeit: Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr.

Sportunterricht
Für den Sportunterricht benötigt Ihr Kind Turnschuhe sowie Turnkleidung. Schmuck und lange Ohrringe stellen eine Gefährdung dar und dürfen nicht getragen werden; lange Haare müssen zu einem Zopf gebunden werden. Ihre Kinder sollten sich an Tagen mit Sportunterricht alleine und zügig umziehen können.

T Termine
Einen aktuellen Kalender mit allen Terminen können Sie jederzeit auf unserer Homepage einsehen: www.grundschule-reichswalde.de

Teamgeister

Wir versuchen immer eine zusätzliche „Teamgeisterstunde“ anzubieten. Dort kann der Klassenrat tagen, das Miteinander trainiert werden und Probleme besprochen werden. So fördern wir die Kinder individuell und stärken die Gemeinschaft; soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen für ein respektvolles Miteinander werden gefördert.

U Unterrichtsbeginn

Ab 7.30 Uhr können Kinder, die bei der Schulkindbetreuung angemeldet sind, auf dem Schulhof betreut werden. Zwischen 7.45 Uhr  und 7.55 Uhr sollten alle Kinder, die zur ersten Stunde Unterricht haben, auf dem Schulhof sein, wo sie in der Zeit auch beaufsichtigt werden. Es schellt um 7.55 Uhr, damit der Unterricht um 8 Uhr beginnen kann.

Hat Ihr Kind in der 1. Stunde frei und ist nicht in der Betreuung, dann sollte es gegen 8.45 Uhr zur Schule kommen.

Kinder, die  zu früh auf dem Schulhof sind, können wir nicht  beaufsichtigen – sie dürfen nicht alleine auf dem Schulhof spielen. Bitte schicken Sie Ihr Kind daher nicht zu früh zur Schule.  A

 Unterrichtszeiten

1. Stunde         8.00 bis   8.45 Uhr

2. Stunde         8.50 bis   9.35 Uhr

große Pause  + Frühstückspause

3. Stunde        10.05 bis 10.50 Uhr

4. Stunde        10.55 bis 11.40 Uhr

kleine Pause

5. Stunde        11.50 bis 12.35 Uhr

6. Stunde        12.35 bis 13.20 Uhr

Unterrichtsschluss

Den Unterrichtsschluss entnehmen Sie dem aktuellen Stundenplan Ihrer Kinder. Dieser kann sich ausnahmsweise ändern (Vertretungs-unterricht), worüber wir Sie aber immer informieren (am Tag vorher über das Hausaufgabenheft oder wir versuchen kurzfristig, Sie telefonisch zu erreichen). Sollte ein Kind einmal nicht abgeholt werden, so soll es sich in der Schule melden – wir versuchen dann, Sie zu erreichen, und werden Ihr Kind betreuen.

 Unwetter

Im Fall von extremen Witterungsverhältnissen ist es Eltern frei gestellt, ihre Kinder zur Schule zu schicken. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall vor dem Unterrichtsbeginn, damit wir Ihr Kind nicht „vermissen“.  Die Sicherheit Ihrer Kinder ist uns wichtig, so dass wir sie ggf. nicht auf den Schulhof / alleine nach Hause  gehen lassen. Während eines Unwetters werden wir dafür sorgen, dass Ihr Kind notfalls bis 16 Uhr betreut ist.

V Vertretungsunterricht
Im Vertretungsfall übernimmt eine Kollegin / ein Kollege den Unterricht in der Klasse Ihres Kindes. Muss eine Stunde kurzfristig ausfallen, so informieren wir Sie im Hausaufgabenheft darüber oder rufen Sie an. Sollten wir Sie nicht erreichen, betreuen wir Ihr Kind in einer anderen Klasse.
Z Zeugnisse
Im ersten und zweiten Schuljahr erhalten die Kinder unserer Schule am Ende des Schuljahres vor den Sommerferien ein ausführliches Berichtszeugnis ohne Noten.

Im dritten Schuljahr enthalten die Zeugnisse zum Halbjahr und Schuljahresende zusätzlich zu den Beschreibungen auch Noten.

Zum Halbjahreszeugnis des vierten Schuljahres (Noten) bekommt Ihr Kind eine begründete Empfehlung für die weiterführende Schule, die wir vorher mit Ihnen besprechen. Das Abschlusszeugnis am Ende der Grundschulzeit enthält nur Noten.

Stand 2022/23

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie diesem zu!