Partnerschule

 

Seit mehreren Jahren besteht der Kontakt zur Basisschool „De Vonder “ in Ven-Zelderheide / Niederlande, kurz hinter der Grenze. Nachdem die Lehrerkollegien sich einige Male getroffen hatten, um die jeweils andere Schule und deren Schulsystem kennen zu lernen, finden mindestens zweimal im Jahr Kontakte zwischen den niederländischen Kindern und jeweils einer Klasse unserer Schule statt.
Durch die Kontakte mit der „De Vonder-Schule“ sollen die Kinder Lieder, Gedichte und Bräuche des Nachbarlandes kennen lernen und Kontakte untereinander knüpfen.

Die niederländischen Kinder kommen ca. zwei Wochen vor dem Martinsfest nach Reichswalde, um mit den deutschen Kindern gemeinsam Laternen zu basteln und Martinslieder zu singen.

Im Martinszug am 11. November laufen und singen die niederländischen Kinder zusammen mit unseren Schülern durch die Straßen Reichswaldes zum Martinsfeuer und erhalten anschließend ebenfalls eine Martinstüte mit Weckmann.
 
Im Frühjahr findet auf Einladung der Niederländer ein Gegenbesuch in der „De Vonder-Schule“ statt. Dort wird meist eine Dorfrallye oder ein sportlicher Wettbewerb ausgetragen, was sowohl den niederländischen als auch den deutschen Kindern, die stets gemeinsam und nicht gegeneinander antreten, immer großen Spaß macht.

Neben diesen regelmäßigen Begegnungen können sich die Kinder beider Schulen auch zu besonderen Ereignissen treffen wie z.B. bei:
– Projekttagen
– Spiel- und Sporttagen
– Schulfesten o.Ä.

Gefördert werden diese Begegnungen durch den Förderkreis der St. Michael-Schule und die Euregio Rhein-Waal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie diesem zu!