Link-Tipps für Kids

Link-Tipps für Kids

Auf dieser Seite entsteht eine Link-Sammlung speziell für Kinder.

Alle Seiten werden vorher von uns geprüft und erst dann freigeschaltet.

Sie haben auch einen Link-Tipp für Kinder? Dann mailen Sie uns die Internet-Adresse.

Folgende Voraussetzungen soll die Seite erfüllen:

 

  • keine Werbung, PopUps oder Links zu Seiten, die nicht für Kinder geeignet sind
  • kindgerechte Themen
  • keine Gewaltspiele oder ähnliches


Schützen Sie auch Ihre Kinder! Lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt und/oder zu lange im Internet surfen.

News4Kids ist eine Nachrichten- und Wissensseite für Kinder. Sie soll Kindern vor allem Nachrichten in verständlicher und anschaulicher Form anbieten. Unser Ziel ist es, Kindern das Verstehen von aktuellen Ereignissen zu ermöglichen. Dafür verbinden wir eine einfache Sprache mit zum Verständnis notwendigen Hintergrundinformationen, Bildern und geografischen Karten. Zusätzliche Wissensangebote, Anleitungen, Diskussions- und Unterhaltungsangebote sollen den Seiteninhalt abrunden. Gleichzeitig wollen wir damit aber auch Anregungen schaffen, sich mit bestimmten Themen tiefer zu befassen. Und wir wollen Kinder auch ganz allgemein für Nachrichten, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft begeistern.



Google? Yahoo? Internet Explorer?

Alles sicher keine Suchmaschinen, mit denen kind geeignete Inhalte zu (für Kinder) interessanten Themen findet. Die Suchmaschine Blinde-Kuh.de setzt genau da an. Die Seite ist mehrfach ausgezeichent worden und untersteht der freiwilligen Kontrolle durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und wird auch durch das Ministerium gefördert.

Auf der Seite Hamsterkiste finden sich viele Lerngeschichten und -themen zu verschiedenen Bereichen des Sachkundeunterrichts. Zu jedem Thema gibt es auf den Seiten einzelne Fragen oder ganze Fragebögen (die kann man dann auch ausdrucken). Desweiteren lassen sich dort über den speziellen Nachrichtensender Kindernachrichten abrufen.

Mathematikus schult das räumliche Vorstellungsvermögen der Kinder:

Wie leben Kinder in anderen Ländern? Wer den bunten Globus anklickt, lernt James aus Malawi, Somphone aus Laos und viele andere kennen. Dazu gibt es Infos über die Kinderrechte, Quizgames zu wählbaren Themenbereichen und vieles mehr. Stöbern lohnt sich!


Eine Seite für aktive Kinder: Hier können sie eigene Geschichten einstellen. Oder sich über Möglichkeiten informieren, sich einem Kinderrechte-Team anzuschließen, das sich für die Belange der Kinder einsetzt. Dazu Infos aus aller Welt, Spiele, Spaß und Knobeleien. Die Seite ist ein Angebot des Deutschen Kinderhilfsweks, das sich seit 35 Jahren für die Kinderrechte in Deutschland einsetzt.

Was ist eine Sonnenfinsternis?Warum fällt der Mond nicht wie ein Apfel vom Himmel herab? Und wie waschen sich eigentlich die Astronauten im Weltall? Antworten auf diese und viele andere Fragen finden neugierige Kinder auf diesen Seiten. Dazu Quizfragen, Puzzles und viele interessante Infos. Anbieter der Website ist die Europäische Weltraumorganisation ESA (European Space Agency). Sie wurde 1975 gegründet, 18 Länder gehören ihr an.

Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin in Heidelberg bietet mit dieser Seite Infos über den Körper, über Krankheit und Gesundheit an. Auch schwierige Themen werden verständlich erklärt. Wer etwa einen Krankenhaus-Aufenthalt vor sich hat, bekommt hier schon mal die wichtigsten Fragen beantwortet.

Erdkunde auf unterhaltsame Art: Infos zu allen Erdteilen, ein Lexikon der Erdkunde, Quizfragen und eine umfangreiche Liste von geografischen Rekorden sind hier zu finden. Außerdem stellen sich 30 Forscher und Entdecker vor. Das Besondere an dieser Seite: sie ist das Projekt einer zwölfjährigen Schülerin.

Das Projekt Naturdetektive will die Natur für die Kinder erlebbar machen und ihr Bewusstsein die das Seltene, Schützenswerte erweitern. Dabei wird nicht nur der Naturschutz, sondern auch die sozialökonomische und globale Umweltbildung einbezogen. Die Seite bietet den jeweiligen Altersgruppen entsprechende Umwelt- und Naturschutzthemen mit Aktionstipps und vielen Informationen. Zusätzlich stellt sie eine interaktive Mitmach-Plattform zur Verfügung, auf der eingene Bilder und Texte eingetragen werden können.

Warum gibt es Werbung? Wie wird Werbung gemacht? Und was ist eigentlich ein Jingle? Diese und weitere Fragen beantworten Inge Internet und ihr Freund Felix Fernsehen, Paul Plakat, Anne Anzeige und und Ralf Radio auf der Kinderwebsite von Media Smart. In interaktiven Erklärungsmodulen, Lernspielen und einem moderierten Mitmach-Forum erhalten Kinder ab acht Jahren einen verständlichen Einblick in die Mechanismen und Absichten der Werbung. Hier können sie ihre eigene Marke kreiieren, sich im Wissensbereichüber Werbeformen und Begriffe informieren und abschließend sogar ihr “Werbediplom” erlangen. Auch für Eltern und Lehrer bietet das Online-Angebot ausführliche Infos zum Thema “Werbe- und Medienkompetenz”.

Wo und wie finden Kinder verständliche und sichere Informationen für die Schule und die Hausaufgaben? Der Ameisenbär Percy liefert im Recherche-Ratgeber des Internet-ABC viele Tipps und Links zu kindgerechten Internetangeboten, die für den Lernalltag nützlich sind: Suchmaschinen und Online-Wörterbücher werden vorgestellt, Seiten mit aktuellen Nachrichten sowie Nachhilfeprogramme, mit denen sich Kommasetzung, Vokabeln und das große Einmaleins kostenlos üben lassen. Der Recherche-Ratgeber ist auch als Broschüre über internet-abc@lfm-nrw.de beziehbar.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie diesem zu!